„Den Trainer trifft keine Schuld“

Roman Ellensohn sitzt laut Präsident Thomas Fricke fest im Sattel bei SW Bregenz. sti

Roman Ellensohn sitzt laut Präsident Thomas Fricke fest im Sattel bei SW Bregenz. sti

Bregenz SW-Bregenz-Präsident Fricke nimmt nach der Pleitenserie Coach Roman Ellensohn in Schutz: „Den Trainer trifft keine Schuld. Er und sein Trainerteam arbeiten rund um die Uhr, damit der Verein wieder auf Schiene kommt. Das Training ist höchst professionell, und auch die Stimmung in der Mannscha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.