Für den EHC und die VEU war nichts zu holen

Lustenau verlor gegen Sterzing ebenso mit 2:5 wie Feldkirch in Fassa.

Brixen, Fassa Die Wipptal Broncos bleiben in der Alps Hockey League der Angstgegner des EHC Lustenau. Nach der 4:7-Heimpleite setzte es auf der Spielstätte in Brixen eine 2:5-Niederlage. Dabei war die Mannschaft von Mike Flanagan lange Zeit spielbestimmend, erwies sich aber im Abwehrverhalten ebenso

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.