Schwarz dämpft die Erwartungen

Marco Schwarz hat im Riesentorlauf noch Luft nach oben. gepa

Marco Schwarz hat im Riesentorlauf noch Luft nach oben. gepa

Der WM-Dritte zählt sich beim Start in Sölden nicht zu den Topfavoriten.

Sölden Marco Schwarz hat die Erwartungen bezüglich des Saisonauftakts in Sölden gebremst. „Im Riesentorlauf zähle ich nicht zu den Topfavoriten“, sagte der Dritte der Weltmeisterschaft in Cortina in dieser Disziplin vor dem anstehenden Saisonauftakt kommenden Sonntag (10 Uhr) auf dem Rettenbachglets

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.