VEU findet in die Spur

Torschütze Niklas Gehringer (r.) und Dylan Stanley jubeln über das 1:0 der VEU. PAulitsch

Torschütze Niklas Gehringer (r.) und Dylan Stanley jubeln über das 1:0 der VEU. PAulitsch

4:1 gegen Wipptal, erster Saisonsieg. Wälder verloren gegen Zell 1:2.

Feldkirch/Dornbirn Im neunten Spiel der Alps Hockey League fand die VEU Feldkirch endlich in die Spur. Mit einem 4:1-Erfolg gegen die Wipptal Broncos feierte das Team von Michael Lampert den lange ersehnten ersten Saisonsieg. Neuzugang Srdjan Subotic erzielte zwei Tore. „Der Sieg war verdient“, sagt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.