Ein Dankeschön für Unterstützung beim fiktiven „Spiel ohne Gegner“

Sportchef Werner Grabherr (rechts) im Gespräch mit den Fans, die viele Fragen zur derzeitigen Leistung hatten. SCRA

Sportchef Werner Grabherr (rechts) im Gespräch mit den Fans, die viele Fragen zur derzeitigen Leistung hatten. SCRA

Altach Diese Woche lud der SCR Altach in die Cashpoint Arena, um sich bei jenen zu bedanken, die dem Verein während der herausforderndsten Zeit der jüngeren Vereinsgeschichte zu Seite standen. Im ersten Corona-Lockdown riefen die Rheindörfler das fiktive „Spiel ohne Gegner“ ins Leben. Für ein Spiel,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.