Auf der Zielgeraden noch gestoppt

In ihrer sechsten gemeinsamen Turnierteilnahme seit dem Restart im Juli standen Philipp Oswald (hinten) und Oliver Marach in Sofia erstmals im Finale und mussten sich dort knapp mit 3:6, 4:6 gegen O‘Mara/Skupski geschlagen geben. GEPA

In ihrer sechsten gemeinsamen Turnierteilnahme seit dem Restart im Juli standen Philipp Oswald (hinten) und Oliver Marach in Sofia erstmals im Finale und mussten sich dort knapp mit 3:6, 4:6 gegen O‘Mara/Skupski geschlagen geben. GEPA

Philipp Oswald/Oliver Marach mit 3:6-, 4:6-Finalniederlage bei ATP-250er in Sofia.

Sofia Vier Jahre und vier Monate nach dem Premierentitel im Juli 2017 beim ATP-250er-Turnier in Gstaad haben der Dornbirner Philipp Oswald und Doppelpartner Oliver Marach aus der Steiermark ihren zweiten gemeinsamen Titel nur knapp verpasst. Beim mit 481.270 Euro dotierten Hartplatzturnier in Sofia

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.