Die Mühen der VEU blieben unbelohnt, Lustenau hat Asiago zu Gast

Torhüter Alex Caffi war bei der VEU einmal mehr der Turm in der Schlacht. Serra

Torhüter Alex Caffi war bei der VEU einmal mehr der Turm in der Schlacht. Serra

1:3-Niederlage von Feldkirch gegen den neuen Leader.

Feldkirch, Lustenau 60 Minuten lang rackerte sich die VEU ab, allein es reichte nicht. Das Team von Michael Lampert war der technisch und läuferisch überlegenen Mannschaft aus Asiago nicht gewachsen, verlor mit 1:3. Die Italiener, die nun von der Tabellenspitze der Alps Hockey League lachen, müssen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.