Giovinazzis Kampf im Schatten der Giganten

Antonio Giovinazzi muss um sein Formel-1-Cockpit bangen. reuters

Antonio Giovinazzi muss um sein Formel-1-Cockpit bangen. reuters

Italiens Regierung soll den Platz des einzigen F1-Italieners retten.

Sotschi „Dieses Wochenende gibt uns eine weitere Chance, die guten Resultate zu erreichen, an denen wir zuletzt so nahe dran waren.“ So wird Antonio Giovinazzi in der Vorschau seines Alfa-Romeo-Teams auf den Grand Prix von Russland in Sotschi zitiert. Nun, für den einzigen Italiener im Feld könnte e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.