RW verliert und sieben auf einen Streich

Rankweil „Wir hatten keine nennenswerte Torchance und meine Mannschaft fand keine Mittel“, meinte Rankweil-Frauen-Trainer Müslüm Atav nach der 0:2-Heimniederlage gegen die Tabellenführer aus Horn. Gleichzeitig bot Liga-Konkurrent Dornbirn bei Schlusslicht Altera Porta alles auf – der FCD siegte mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.