Rekordmeister startet mit Heimspiel

Didi Kühbauer fordert heute mit Rapid Wien den belgischen Vizemeister KRC Genk. gepa

Didi Kühbauer fordert heute mit Rapid Wien den belgischen Vizemeister KRC Genk. gepa

Rapid gegen Genk und Sturm bei Monaco in Europa League. LASK in Helsinki.

Wien Österreichs Vertreter in der Europa League (Rapid Wien, Sturm Graz) und der neugegründeten Conference League starten heute in ihre Gruppenphasen. Dabei kommt nur der Rekordmeister aus Wien in den Genuss, das erste Spiel zuhause auszutragen. In der Gruppe H empfängt die Mannschaft von Trainer Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.