Eishockeyszene

Umschwung

Biel Zwei Tore von Fabio Hofer brachten den EHC Biel im Duell mit dem HC Fribourg noch auf die Siegerstraße. Der Lustenauer war nach einem 0:3-Rückstand für den ersten Treffer und auch für das Bieler Tor in der Verlängerung zuständig. Raphael Herburger steuerte beim 7:2-Erfolg des HC Lugano

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.