Medwedew stoppte Traum von Djokovic

Daniil Medwedew präsentiert stolz seinen ersten Grand-Slam-Pokal.  AFP

Daniil Medwedew präsentiert stolz seinen ersten Grand-Slam-Pokal.  AFP

Russe holt sich mit Finalerfolg bei US Open ersten Majortitel.

New York Der Nachfolger von Dominic Thiem als US-Open-Sieger heißt also nicht Novak Djokovic, sondern Daniil Medwedew. Der Russe verdarb dem 34-jährigen Serben in Flushing Meadows wohl seine letzte Chance, den legendären Grand Slam, also den Triumph bei allen vier Major-Turnieren im gleichen Kalende

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.