Milletich ist neuer ÖFB-Präsident

Der Burgenländer Gerhard Milletich tritt die Nachfolge von Leo Windtner an. apa

Der Burgenländer Gerhard Milletich tritt die Nachfolge von Leo Windtner an. apa

Wien Gerhard Milletich wird neuer Präsident des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB). Der 65-jährige Burgenländer setzte sich in Salzburg im Wahlausschuss im zweiten Wahlgang gegen Roland Schmid durch, nachdem es zuvor einen Gleichstand gegeben hatte. Das Präsidentenamt und damit die Nachfolge von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.