EHC Lustenau siegt gegen Basel im Penaltyschießen

Lustenau Der EHC bleibt nach dem Sieg gegen den EHC Basel in der Saisonvorbereitung weiterhin ungeschlagen. Die Lustenauer mussten dafür aber bis ins Penaltyschießen gehen. Schwung auf Lustenauer Sicht nahm das Match erst im dritten Drittel auf. Dort drehte man den 0:1-Rückstand in nur 25 Sekunden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.