Windtner hält sich aus der Präsidentensuche heraus

ÖFB-Chef will nicht in die Nachfolger­suche involviert sein.

Wien „Das Thema meiner Nachfolge ist mir nicht anheimgestellt, ich werde dazu auch keinen Kommentar abgeben“, erklärte Leo Windter im Rahmen der Nationalteam-Kaderbekanntgabe. Bei der Suche nach seinem Nachfolger als Präsident des Österreichischen Fußball-Bundes will sich der 70-Jährige also heraush

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.