Klien wird immer schneller und freute sich über kurze Führung

Nürburgring Immer besser in Fahrt kommt Christian Klien bei seinen Einsätzen in der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM). Bei seinem zweiten Rennen auf dem Nürburging lag der 38-jährige Hohenemser im McLaren sogar einige Runden lang in Führung. Held der Rennserie bleibt weiterhin der Südafrikaner Kel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.