Der Angstgegner schlägt zu

von Fabian Beer
Strafstoß ins Glück: Altach-Stürmer Atdhe Nuhiu verlädt Rapid-Goalie Richard Strebinger und krönt seine starke Leistung mit dem späten 2:1-Siegtreffer. gepa

Strafstoß ins Glück: Altach-Stürmer Atdhe Nuhiu verlädt Rapid-Goalie Richard Strebinger und krönt seine starke Leistung mit dem späten 2:1-Siegtreffer. gepa

Altach dreht gegen Rapid einen Rückstand und siegt durch ein spätes Nuhiu-Tor mit 2:1.

Altach Auf zwei Positionen verändert schickte Altach-Trainer Damir Canadi seine Elf in die Partie gegen Rapid Wien: Daniel Nussbaumer und Sebastian Aigner nahmen auf der Ersatzbank Platz, für sie rutschten Atdhe Nuhiu und Csaba Bukta in die Startelf. Es galt, dem Ruf als Angstgegner Rapids (bis dato

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.