Spätes Aufbäumen brachte ersten Saisonpunkt

1:1 gegen Young Vio­lets lässt Dornbirn etwas aufatmen.

Dornbirn Diesmal sollte es wirklich klappen. Mit Anes Omerovic und Stefan Wächter, die ihre rot-bedingten Sperren abgesessen hatten, und mit Neuzugang Sebastian Santin in der Startelf. Damit erhoffte sich der FC Dornbirn endlich den ersten Punkt oder gar den ersten Sieg der laufenden Saison. Die You

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.