Ein herber Dämpfer für die Austria

Michael Cheukoua und Austria Lustenau bissen sich am FAC die Zähne aus und mussten die erste Saisonniederlage hinnehmen. gepa

Michael Cheukoua und Austria Lustenau bissen sich am FAC die Zähne aus und mussten die erste Saisonniederlage hinnehmen. gepa

Grün-Weiße unterliegen FAC mit 1:3.

Wien Austria Lustenaus Trainer Markus Mader hatte es im Vorfeld der Partie angekündigt: „Spiele gegen FAC Wien sind immer ekelhaft“. Zu seinem Leidwesen behielt der Coach recht, denn seine Mannschaft verlor nach zuletzt drei Siegen in Folge völlig verdient bei den Floridsdorfern mit 1:3 (0:3).

Bitter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.