Kniffliger Zanzenberg

Juri Zanotti (l.) und Filippo Colombo lieferten sich einen heißen Aufstieg.

Juri Zanotti (l.) und Filippo Colombo lieferten sich einen heißen Aufstieg.

Mountainbike-Wochenende in Dornbirn verlief höchst erfreulich.

Dornbirn Es war wieder Zeit für das Mountainbike-Rennen am Dornbirner Zanzenberg, in seiner mittlerweile 21. Auflage. Ein hochkarätiges internationales Starterfeld genoss wahres Weltcup-Feeling, schlussendlich durften sich speziell die Sieger aus der Schweiz und Österreich freuen. Beschlossen wurde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.