Zwei Ausfälle, aber ganz viel Selbstvertrauen

Dragan Marceta, im Bild mit Cotrainer Martin Schneider, wird gegen Liefering als Innenverteidiger auflaufen. gepa

Dragan Marceta, im Bild mit Cotrainer Martin Schneider, wird gegen Liefering als Innenverteidiger auflaufen. gepa

Marceta rückt gegen Liefering für Maak ins Abwehrzentrum.

Lustenau GAK, Lafnitz und nun heute (18.30 Uhr) mit Liefering das beste Auswärtsteam des Vorjahres – das Startprogramm der Lustenauer Austria liest sich knackig. Zwei Siege haben das Selbstvertrauen gestärkt und so geht man mutig in das Duell gegen die Talenteschmiede der Bullen aus Salzburg. In der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.