Italien mit Weltrekord zur Goldmedaille

Filippo Ganna führte Italien mit einem starken Finish zu Gold. APA

Filippo Ganna führte Italien mit einem starken Finish zu Gold. APA

Tokio Italien fuhr auf der Hochgeschwindigkeitsbahn von Izu im Finale des Bahnrad-Wettbewerbs über 4000 Meter zu einem schier unglaublichen Weltrekord im Vierer. Auf dem Holzoval zauberten Superstar Filippo Ganna und Kollegen gegen Dänemark in 3:42,032 eine Fabelzeit hin. Die Nordländer hatten die e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.