Gold und Weltrekord

Der deutsche Bahnrad-Vierer der Frauen hat im Izu Velodrome vonTokio mit einem weiteren Weltrekord erstmals olympisches Gold in der Mannschaftsverfolgung gewonnen. Das Quartett Franziska Brauße, Lisa Brennauer, Lisa Klein und Mieke Kröger setzten sich im Finale über 4000 m in 4:04,242 Minuten (58,95

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.