„Es ist die Medaille, die zählt“

In seinem dritten Versuch schleuderte Weißhaidinger den Diskus auf 67,07 m. GEPA

In seinem dritten Versuch schleuderte Weißhaidinger den Diskus auf 67,07 m. GEPA

29-jähriger Oberösterreicher holte mit Bronze im Diskus fünfte ÖOC-Medaille in Tokio.

Tokio Ins Wanken gebracht haben den 147-kg-Koloss Lukas Weißhaidinger höchstens die Fragen beim Intervievmarathon. Nach der historischen Bedeutung dieser Medaille für die heimische Leichtathletik, nach der persönlichen für ihn. Bronze in Tokio im Diskuswurf, einer Disziplin die schon Teil der antike

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.