Altach zeigt dem Neuling Grenzen auf

Hörbranz‘ Defensive war für Altachs Turbo zu langsam. Die Folge: acht Gegentore. SAMS

Hörbranz‘ Defensive war für Altachs Turbo zu langsam. Die Folge: acht Gegentore. SAMS

Altach Die Juniors des SCR Altach erhielten von acht Bundesliga-Spielern Unterstützung für das Heimspiel gegen Vorarlbergliga-Neuling Hörbranz. Dies zeigte sich auch im Ergebnis, gewann die Elf von Trainer Cetin Batir (32) doch mit 8:1 (6:0) gegen die Leiblachtaler. Doppelt traf Amir Abdijanovic, fü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.