Leise Töne und viel Tradition

Philipp Oswald (l. hinten) marschierte neben Tennispartner Oliver Marach mit einer Abordnung der österreichischen Olympia-Mannschaft bei der Eröffnungsfeier ins Stadion ein. APA

Philipp Oswald (l. hinten) marschierte neben Tennispartner Oliver Marach mit einer Abordnung der österreichischen Olympia-Mannschaft bei der Eröffnungsfeier ins Stadion ein. APA

Kaiser Naruhito eröffnete die 32. Olympischen Sommerspiele in Tokio.

Tokio Leise Töne, viel japanische Tradition, dazu Party und Proteste auf den Straßen: Mit einer bewegten und bewegenden Zeremonie vor ernstem Hintergrund haben in Tokio mit 364 Tagen Verspätung die 32. Olympischen Sommerspiele begonnen. Trotz aller Widrigkeiten der Corona-Pandemie erklärte Japans Ka

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.