Elferdrama im VFV-Cup vor vollem Haus

von thomas knobel
Die Entscheidung: Christoph Kobleder trifft für den FC Lustenau den entscheidenden Elfmeter gegen FC-Egg-Goalie Fabian Fetz und sorgt damit für den blau-weißen Triumph im VFV-Cupfinale.  lerch

Die Entscheidung: Christoph Kobleder trifft für den FC Lustenau den entscheidenden Elfmeter gegen FC-Egg-Goalie Fabian Fetz und sorgt damit für den blau-weißen Triumph im VFV-Cupfinale.  lerch

Vor 1500 Zuschauern setzt sich FC Lustenau gegen den FC Egg im Elfmeterschießen 7:6 durch.

Hohenems In der fast 50-jährigen Geschichte des Vorarlberger Fußballcups wurde das Endspiel erstmals mit einer fünfzehnminütigen Verspätung angepfiffen. Grund: Der Zuschauerandrang war so groß, Hunderte Zuschauer standen zum ursprünglichen Anpfiff noch vor den Toren des Herrenried Stadions in Hohene

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.