Um zwei Ringe das Finale verfehlt

Im Liegenddurchgang erzielte Sheileen Waibel 399 von 400 möglichen Ringen. ÖSB

Im Liegenddurchgang erzielte Sheileen Waibel 399 von 400 möglichen Ringen. ÖSB

Osijek Nächstes Topresultat von Sportschützin Sheileen Waibel beim ISSF-Weltcup in Osijek. Nach dem vierten Rang im Luftgewehr-Teambewerb und Platz fünf im Mixedbewerb mit der selben Waffe verfehlte die 20-jährige Hohenemserin zum Auftakt der Kleinkaliberbewerbe um nur zwei Ringe die Finalteilnahme.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.