Schlimme Stürze schocken die Tour, Ewan brach sich Schlüsselbein

Pontivy Supersprinter Caleb Ewan lag nach einem brutalen Abflug bei Tempo 70 unter großen Schmerzen minutenlang auf dem Asphalt, Tour-Favorit Primoz Roglic rollte blutend und mit zerrissener Hose ins Ziel: Die erste Sprint­etappe der 108. Frankreich-Rundfahrt ist von einer wahren Sturzorgie überscha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.