Wenige Zentimeter fehlten zum großen Traum

Nach 1143 Minuten war der Torrekord von Donnarumma gebrochen. ap

Nach 1143 Minuten war der Torrekord von Donnarumma gebrochen. ap

Bärenstarke Österreicher forderten Italien bis zum Schluss. Erst in der Verlängerung setzte sich der Titelfavorit mit 2:1 durch.

London War es eine späte Rache, war es nur Pech oder waren es die berühmten Zentimeter, die Österreichs Einzug ins EM-Viertelfinale verhinderten? Fakt ist, dass die 1:2-Niederlage nach Verlängerung eine bittere war, denn das ÖFB-Team brachte einen der Turnierfavoriten gehörig ins Wanken. Teilweise s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.