Gänsehaut-Feeling mit Happy End

Kasper Damsgaard brachte mit dem Führungstor erstmals das Stadion in Kopenhagen zum Beben. AFP

Kasper Damsgaard brachte mit dem Führungstor erstmals das Stadion in Kopenhagen zum Beben. AFP

Leidenschaftliches Dänemark stürmt mit 4:1 gegen Russland ins EM-Achtelfinale.

Kopenhagen Mit Herz und Leidenschaft hat Co-Gastgeber Dänemark doch noch das Achtelfinale erreicht und für einen weiteren emotionalen Höhepunkt des Turniers gesorgt. Lautstark bejubelt von 25.000 Fans in Kopenhagen gewann der Europameister von 1992 mit 4:1 (1:0) gegen Russland und verbesserte sich a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.