Alarm auf dem Balkan, Modric und Co. müssen liefern

Für Luka Modric könnte die EM das letzte große Turnier seiner Karriere für das kroatische Nationalteam sein.  ap

Für Luka Modric könnte die EM das letzte große Turnier seiner Karriere für das kroatische Nationalteam sein.  ap

Glasgow Der WM-Glanz von 2018 ist verblasst, für Kroatiens goldene Generation um Luka Modric ist der Bonus von Russland schon aufgebraucht. Die Zeitung „Sportske novosti“ schrieb vor dem Gruppenspiel gegen Tschechien gar vom „D-Day“, der den Vatreni heute (18 Uhr) in Glasgow bevorstehe. Nach dem 0:1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.