Die neue DTM bringt Spannung

von Gerhard Kuntschik
Sophia Flörsch ist eine von zwei Damen, die sich am Wochenende in Monza in der neuen DTM bewähren. gepa

Sophia Flörsch ist eine von zwei Damen, die sich am Wochenende in Monza in der neuen DTM bewähren. gepa

Dank Gerhard Berger gelingt der Motorsportserie in Monza der Neustart.

Monza Als Gerhard Berger 2017 die Leitung der DTM übernahm, schien alles perfekt. Drei deutsche Premiummarken im Feld starker Piloten. Doch dann verkündete der Wiener Mercedes-Sportchef Toto Wolff den Ausstieg seiner Marke mit Ende 2018 zugunsten des Formel-E-Engagements. Berger fand Hilfe für 2019:

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.