Türken hoffen mit „Heimvorteil“ auf den Befreiungsschlag

Hakan Calhanoglu und seine Kollegen stehen mit dem Rücken zur Wand. apa

Hakan Calhanoglu und seine Kollegen stehen mit dem Rücken zur Wand. apa

BAku Wenn selbst Edelfan Recep Tayyip Erdogan heute (18 Uhr) gegen Wales unter den 30.000 frenetischen Anhängern mitfiebert, lässt sich die große Bedeutung des „Heimspiels“ in Baku für die Türkei kaum mehr leugnen. Die Milli Takim steht nach den 0:3 gegen Italien mit dem Rücken zur Wand. „Wir werden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.