Erster EM-Sieg als emotionaler Türöffner

Der Grazer Michael Gregoritsch brachte Österreichs Nationalteam im ersten Gruppenspiel gegen Nordmazedonien mit seinem Treffer zum 2:1 in der 78. Minute auf die Siegerstraße. ap

Der Grazer Michael Gregoritsch brachte Österreichs Nationalteam im ersten Gruppenspiel gegen Nordmazedonien mit seinem Treffer zum 2:1 in der 78. Minute auf die Siegerstraße. ap

Österreich mit überraschender Aufstellung zu verdientem 3:1-Erfolg über Nordmazedonien.

Bukarest Der Bann ist gebrochen, der erste EM-Endrundensieg (3:1)eingefahren, die rot-weiß-rote Euphorie ist spürbar. Nun darf sich Österreichs Nationalteam berechtigte Hoffnungen auf den Einzug ins Achtelfinale machen. Kaum waren die ersten Töne der Nationalhymne erklungen, vibrierten bei „Land der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.