Colin Stüssi mischt im Spitzenfeld mit

Colin Stüssi wurde für seine aktive Fahrweise belohnt. stiplovsek

Colin Stüssi wurde für seine aktive Fahrweise belohnt. stiplovsek

MAria Schmolln Mit dem fünften Rang lieferte Colin Stüssi vom Team Vorarlberg auf der ersten Etappe der Oberösterreich-Rundfahrt von Wels nach Maria Schmolln eine Topleistung ab. Der Schweizer zeigte sich im Verlauf der 164 Kilometer langen und mit 2200 Höhenmetern gespickten Etappe von der aktivste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.