Der deutsche Reformer möchte Präsident werden

Franz Reindl bewirbt sich um die Nachfolge von Rene Fasel als IIHF-Chef.

Riga Erst hat Franz Reindl das deutsche Eishockey reformiert, jetzt strebt der DEB-Präsident den nächsten Karriereschritt an: Der ehemalige Nationalspieler will Chef des Weltverbandes IIHF werden. „Ich bin in den vergangenen Tagen mehrmals angesprochen worden. Um die gesamte Situation zu klären, hab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.