Timo Scheider freut sich auf neue Spielwiesen

von Heimo Kofler
Bei der neuen Extreme-E-Serie ist Timo Scheider für das Design der Strecken zuständig, ist aber auch als Joker-Fahrer zur Stelle. In Senegal steht Station zwei auf dem Programm. Ts

Bei der neuen Extreme-E-Serie ist Timo Scheider für das Design der Strecken zuständig, ist aber auch als Joker-Fahrer zur Stelle. In Senegal steht Station zwei auf dem Programm. Ts

Der Rennfahrer aus Lochau probiert sich im Rallye-E-Sport.

Dakar „Endlich gibt es was zu tun.“ Timo Scheider ist die Ungeduld etwas anzuhören, kommt doch seine Motorsportsaison erst jetzt so richtig ins Rollen. Am Wochenende ist der Wahl-Lochauer in Dakar beim zweiten Saisonevent der Extrem-E-Serie engagiert. Eine neue Spielwiese betritt der 42-jährge Rennf

Artikel 65 von 147
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.