Stoker soll Nachfolger von Todt werden

London Der Brite Graham Stoker will bei der Neuwahl des Automobil-Weltverbandes im Dezember die Nachfolge von Präsident Jean Todt antreten. Der seit 2009 amtierende Franzose kandidiert nicht mehr. Rechtsanwalt Stoker gehört als Vizepräsident für Sport dem Team Todts an, gilt als dessen rechte Hand u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.