Königsetappe beim Giro wegen Schneefall und Eis verkürzt

Auf dem Giau Pass distanzierte Gesamtleader Egan Bernal die Konkurrenz. ap

Auf dem Giau Pass distanzierte Gesamtleader Egan Bernal die Konkurrenz. ap

Bernal festigte seine Spitzenposition bei Italien-Rundfahrt.

Cortina d‘Ampezzo Egan Bernal hat auf der verkürzten Königsetappe des 104. Giro d‘Italia mit dem Tagessieg eine Machtdemonstration abgeliefert und seine Gesamtführung damit gefestigt. Der Kolumbianer vom Ineos-Team setzte sich auf der 16. Etappe mit Ziel in Cortina d‘Ampezzo als Solist rund 30 Sekun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.