Foda verzichtet auf Grbic

Ex-Altacher und Frankreich-Legionär wurde vom Teamchef aus dem EM-Kader gestrichen.

Wien Der endgültige 26-Mann-Kader des österreichischen Fußball-Nationalteams für die EM-Endrunde steht. Neben den überraschend in den 30-köpfigen Großkader berufenen Phillipp Mwene und Husein Balic sowie Ersatztorhüter Heinz Lindner strich Teamchef Franco Foda auch Stürmer Adrian Grbic aus dem Aufge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.