Evans profitierte von zwei Pannen

Matosinhos Toyota-Pilot Elfyn Evans hat von Pannen zweier Hyundai-Fahrer profitiert und in Portugal seinen ersten Saisonsieg in der Rallye-Weltmeisterschaft gefeiert. Der Waliser verteidigte seine Führung in der ersten Schotterrallye der WRC-Saison 2021 erfolgreich und gewann vor dem Spanier Dani So

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.