„Seilbahner des Jahres“ fährt Richtung Gipfel

Schmidhofer ist in der Tourismuswirtschaft zu Hause.

Murau Mit Karl Schmidhofer wurde ein Überraschungskandidat für die Nachfolge von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel nominiert. Der 59-jährige ÖVP-Nationalratsabgeordnete und Tourismus-Unternehmer wurde als Kompromisskandidat der uneinigen Landesverbände nominiert. Bei der Länderkonferenz am 19. Juni

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.