In Sankt Pölten bleibt es düster

Gerald Baumgartners St. Pöltner landen auf dem letzten Tabellenplatz.  gepa

Gerald Baumgartners St. Pöltner landen auf dem letzten Tabellenplatz.  gepa

Wien Kurz hat sich St. Pölten an erfolgreichere Zeiten erinnert. Als Alexander Schmidt nach Vorlage von Dor Hugi zum zwischenzeitlichen 1:1 bei der Austria abschloss, war es wie in den besten Zeiten der „Wölfe“ im Herbst. Im Dezember noch von der Meistergruppe der Bundesliga träumend, sieht die Real

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.