WAC schockt Rapid

Der in Thüringen aufgewachsene Michael Liendl mit seinem Elfmetertreffer für den WAC zum zwischenzeitlichen 1:1 bei Rapid. gepa

Der in Thüringen aufgewachsene Michael Liendl mit seinem Elfmetertreffer für den WAC zum zwischenzeitlichen 1:1 bei Rapid. gepa

Michael Liendl und Co. mit Last-Minute-Sieg in Wien.

Wien Vizemeister Rapid hat gegen den WAC eine überraschende Heimniederlage kassiert. Die Hütteldorfer mussten sich den Kärntnern 1:2 geschlagen geben, der entscheidende Treffer glückte Cheikhou Dieng in der 91. Minute. Marcel Ritzmaier hatte Rapid in der 57. Minute aus einem Freistoß in Führung gebr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.