Thiem „überrascht“ in Madrid

Im Halbfinale trifft Österreichs Nummer eins auf Zverev.

MAdrid Dominic Thiem hat trotz mehrwöchiger Spielpause beim Comeback das Halbfinale des mit 3,226 Mill. Euro dotierten Masters-1000-Turnier in Madrid erreicht. Im Viertelfinale setzte sich der Weltranglisten-Vierte gegen den 2,08 Meter großen US-Aufschlagriesen John Isner in 1:55 Stunden mit 3:6, 6:

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.