Henrik Kristoffersen brach sich beim Motocross den Knöchel

Henrik Kristoffersen: Nach einem Sturz mit dem Motorrad wartet eine Pause. gepa

Henrik Kristoffersen: Nach einem Sturz mit dem Motorrad wartet eine Pause. gepa

Salzburg Der norwegische Ski-Star Henrik Kristoffersen hat sich beim Motocross-Fahren in Österreich eine Fraktur im linken Knöchel zugezogen. Wie sein Vater Lars gegenüber der norwegischen Zeitung „VG“ berichtete, sei der Unfall am vergangenen Samstag bei einer Landung nach einem Sprung passiert. „E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.