Ein Einstand nach Maß

Patrick Schnetzer bringt den Ball perfekt zur Mitte und Angriffsspieler Stefan Feurstein vollendet volley mit dem Vorderrad. VN/Sams

Patrick Schnetzer bringt den Ball perfekt zur Mitte und Angriffsspieler Stefan Feurstein vollendet volley mit dem Vorderrad. VN/Sams

Triumph für Radballduo Schnetzer/Feurstein beim Weltcup-Restart in Dornbirn.

Dornbirn Der Radball-Weltcup geht so weiter, wie er im Jänner 2020 zu Ende ging: Mit einem Triumph einer Vorarlberger Mannschaft. Der lang ersehnte Restart im von acht auf drei Turniere zusammengeschrumpften UCI-Weltcup 2021 in der Dornbirner Messeballsporthalle endet mit einem Erfolg von Patrick Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.