Niederlage passte Adi Hütter gar nicht

Frankfurt Adi Hütter hatte die Frage schon erwartet, und doch wurde seine Miene noch etwas grimmiger. „Das ist mir ein bisschen zu billig“, sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem deftigen 0:4 bei seinem künftigen Arbeitgeber, als er nach einem Zusammenhang zu seinem angekündigten Abgang

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.