Bozen verkürzte in der Serie gegen den KAC

KAC-Kapitän Manuel Ganahl (r.) hatte mit einem Lattentreffer Pech.  GEPA

KAC-Kapitän Manuel Ganahl (r.) hatte mit einem Lattentreffer Pech.  GEPA

Südtiroler siegten 2:0, am Sonntag geht es in Kärnten weiter.

Bozen Der KAC hat die erhoffte 3:0-Führung in der Finalserie der Ice Hockey League verpasst. Der HCB-Südtirol feierte in Bozen einen 2:0-Erfolg und verkürzte in der Serie auf 1:2. Daniel Frank (48. Minute) und Domenico Albergo (60.) scorten für den HCB. Der KAC hatte die ersten zwei Duelle mit 6:0 u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.